Wir sind ein The Originals Forum gemischt mit TVD Charas. Unser rating ist FSK18
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Steckbrief Hope Mikaelson

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hope Mikaelson
Königin der Städte
Königin der Städte
avatar


BeitragThema: Steckbrief Hope Mikaelson   Mi Mai 31, 2017 1:10 pm

ALLGEMEINES

VORNAME

Hope

NACHNAME

Mikaelson

GEBURTSTAG

2 Mai 2012

ALTER

7 jahre

WOHNORT

New Orleans

WESEN

Tribird (Mischung aus Hexe, Werwolf und  Vampir)



FAMILIE

MUTTER

Hayley Marshall

VATER

Niklaus Mikaelson

GESCHWISTER

Keine

SONSTIGE VERWANDTE

Elijah Mikaelson (Onkel) Kol Mikaelson (Onkel) Rebekah Mikelson (Tante) Finn Mikaelson (Onkel) Freya Mikaelson (Tante)



AUSSEHEN

HAARE

Hope hat dunkelblondes Haar

AUGEN

Dunkelblaue Augen

FIGUR

Schlank

GRÖSSE

1.12 cm

KLEIDUNGSSTIL

Neumodischer Style, Jeans, oder Trainingshose



CHARAKTER

DER SCHEIN KANN TRÜGEN ...

Hope ist ein ruhiges und fröhliches Kind. Sie ist hoch intelligent, was sich darin zeigte, das sie als Baby schon Camille O'Connell, welche auf sie aufpassen sollte, vor einer möglichen Gasexplosion rettete. Dabei halfen Hope auch ihre magischen Kräfte. Aufgrund dieser hohen Intelligenz ist Hope auch sehr neugierig. Sie kann einfach nicht genug dazu lernen. Hope ist eine Hybridin. Sie vereint die Gene von einem Werwolf, einem Vampir und einer Hexe, wobei zur Zeit die Hexe die Oberhand hat. Sowohl der Werwolf als auch der Vampir haben sich zur Zeit noch nicht gezeigt. Lediglich die Heilungskräfte zeigen, das mehr in ihr ist, als nur die Hexe. Ihre Eltern sind beides Werwölfe, wobei ihr Vater ein Hybrid ist, der den Werwolf und den Vampir in sich vereint. Ihre Großmutter väterlicher Seits ist eine Hexe, wodurch sie diese Kräfte geerbt hat. Ihre Mutter bringt nur das Werwolfsgen mit sich, aber dieses mit königlichem Blut. Hope fühlt sich oft ziemlich einsam, da ihr Kontakt zu anderen Kindern fehlt. Das sie nicht ist wie andere Kinder, ist ihr dabei egal. Sie weiß es zwar, aber sie möchte einfach nur gerne dazu gehören. Hope ist eben doch einfach ein Kind, selbst mit ihrer Herkunft und ihren Fähigkeiten.



FÄHIGKEITEN

DANK MEINER ÜBERNATÜRLICHEN ART HABE ICH FOLGENDE VOR- UND NACHTEILE

+ Verstärkte Heilungskräfte
+ Enorme  magische Energie
+Zukunftsvisionen
- Anfällig für starke Kontroll Magie
- sterblich
- einsam


LEBENSLAUF

ES WAR EINMAL VOR LANGER ZEIT ...

Geboren wurde Hope am 2. Mai 2012 in New Orleans als erstes und einziges Kind. Ihre Eltern sind Hayley Marshall-Kenner und Niklaus Mikaelson. Das Hope gesund zur Welt kam ist ein Wunder, denn die ältesten Hexen hatten schon vor der Geburt versucht das Kind im Mutterleib zu töten. Hope hat aber zum Glück nichts davon zurück behalten. Während ihrer Geburt wurde der Mutter die Kehle durchgeschnitten. Aufgrund dessen, das sie das Blut ihrer Tochter aber in sich trug, welches Vampirgene enthielt, starb die Mutter nicht wirklich, sondern kam als Hybrid wieder zurück.
Das Neugeborene war derweil von drei Hexen entführt worden, die das Baby opfern wollten. Elijah und Klaus waren zu der Zeit auf der Suche nach dem Baby, welches sie aber nicht finden konnten. Erst als Hayley bei ihnen auftauchte, war es ihnen möglich das Baby zu finden, da Hayley ihre Tochter spüren konnte. Da half auch der magische Irrgarten der Hexen nichts. Gerade als Genevieve das Baby den Ahnen opfern wollte, kam Elijah der kleinen Hope zu Hilfe. Es kam zu einem Kampf, zu dem auch Marcel noch dazu stieß. Die Hexen starben und die Kleine war fürs erste gerettet. Genevieve sagte zu Hayley aber noch, das Esther hinter all dem steckte und Hope weiterhin in Gefahr schweben würde. Danach wurde Genevieve von Hayley getötet. Aufgrund dieser Information gaben die Eltern ihre Tochter schweren Herzens in die Obhut ihrer Tante Rebekah Mikaelson, die mit dem Kind nach Paris verschwand. Nach außen hin wurde es so dar gestellt, als wäre Hope von Marcel getötet worden, was auch geglaubt wurde.
In Paris schien die kleine Prinzessin vorerst sicher zu sein, da sie dort auch mit einem Verhüllungszauber geschützt wurde, so das keine Hexe sie aufspüren konnte. Einige Monate später jedoch kehrte Rebekah mit dem Wunderkind nach New Orleans zurück, da ihre Mutter Esther sie und das Baby gefunden hatte. Doch auch hier war Hope nicht sicherer, denn Esther und Finn hatten sie sofort aufgespürt. Einige Familienmitglieder zogen vorerst mit dem Nachwuchs in das Farmhaus, das außerhalb von New Orleans stand. Dort kam es zu einem Kampf zwischen Finn und Elijah. Während dessen war Cami mit Hope in der Stadt unterwegs. Als Cami mit der kleinen Mikaelson wieder zurück fuhr, stoppte der Wagen auf einmal in der Nähe des Hauses. Hope hatte das Gasleck auf magische Weise gespürt und deshalb das Auto angehalten. Das Haus explodierte, wobei Finn starb. Kurz danach lief der Motor des Wagens wieder, was Cami zeigte, dass das kleine Mädchen magische Fähigkeiten besaß, die schon sehr ausgeprägt waren, denn Hope war ja noch ein Baby.
Wieder zurück in New Orleans heiratete Hayley den Anführer der Cresent Werwölfe, Jackson Kenner. Auf dieser Hochzeit wurde die kleine Prinzessin von New Orleans dann den Werwölfen und Vampiren vorgestellt. Nach der Hochzeit ging die kleine Wölfin  dann mit ihrer Mutter Hayley und ihrem Stiefvater Jackson in den Bayou, um dort bei dem Cresent Werwolfsrudel zu leben und von diesen beschützt zu werden.
Die Magie des kleinen Mädchens war für Dahlia wie ein Leuchtfeuer. Es war ein leichtes für Esthers Schwester, das Kind zu finden. Doch bevor Dahlia sich das Kind zu eigen machen konnte, um seine Magie für sich zu nutzen, schaffte Klaus es mit Esthers Hilfe Dahlia zu töten. Dieses bewirkte jedoch, das die Crescentwölfe alle mit einem Fluch belegt wurden. Sie konnten - einschließlich Hayley - nur noch bei Vollmond ihre menschliche Gestalt annehmen. Aufgrund dessen wuchs Hope von nun an bei ihrem Vater auf. Elijah brachte sie allerdings bei jedem Vollmond zu ihrer Mutter.
Einige Zeit später konnte der Fluch gebrochen werden, und die Mutter ging zu Klaus um ihre Töchterchen zu sehen. Dort gerieten die Eltern in einen blutigen Streit, was das beste für ihre Tochter wäre. Sie hörten auf zu kämpfen, als sie die kleine Hexe laufen sahen. Die Werwöflin war traurig darüber die ersten Schritte ihres Kindes verpasst zu haben. Die Familie Kenner, bestehend aus Jackson, Hayley und Hope, zogen nun gegenüber des Mikaelson-Anwesen in ein Appartment, welches Klaus nicht betreten kann. Das Hope zu Jackson eine enge Beziehung hatte, gefiel dem Hybrid gar nicht.
Nach dem Tod von Jackson durch Tristan de Martel zog Hayley mit der Kleinen wieder zurück zu den Mikaelsons. Lange blieben sie dort allerdings auch nicht, da sie für Rebekah eine Hexe suchen wollten, die den Fluch brechen konnte. Sie zogen durch viele Städte, was doch sehr lange dauerte. In dieser Zeit wurde die Bindung zwischen Hope und ihrem Onkel Elijah immer stärker. Auch wenn er ihr Onkel ist, ist er für sie fast wie ein Vater. Trotzdem vermisst sie ihren leiblichen Vater sehr und fragt ständig nach ihm.


PAPIERKRAM

AVATARPERSON

Summer Fontana


REGELN GELESEN

Hope hat es versteckt

WEITERE CHARAKTERE

Nein

STECKBRIEF-WEITERGABE

Nein

SET-WEITERGABE

Nein

CHARAKTERWEITERGABE

Ja


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Steckbrief Hope Mikaelson
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was bedeutet: Sam Merlotte
» Wie findet ihr Tigersterns Tod?
» TO - Niklaus „Klaus" Mikaelson (Joseph Morgan)
» Prototyp Hope von Petra Lechner
» The Dolls-School RPG - Planung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blood Nightmares ::  :: Serien Charaktere :: Hope Mikaelson-