Wir sind ein The Originals Forum gemischt mit TVD Charas. Unser rating ist FSK18
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Storyline

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Niklaus Mikaelson
König der Städte
König der Städte
avatar


BeitragThema: Storyline   Di Mai 16, 2017 4:51 pm

Wir schreiben das Jahr 2013 in einer Welt in der es Übernatürliches, wie auch den normalen Alltag gibt. Doch tief in den Schatten der Nacht verbirgt sich eine düstere Welt, eine Welt die voller Gefahren und Geheimnissen ist. Diese Welt werden wir nun betreten, doch stellen wir uns davor eine Frage! Werden wir das Licht der Normalität bevorzugen, oder werden wir uns den dunklen Nächten hingeben?
New Orleans: Hier herrschen die Vampire, den es wir nicht einfach so die Stadt der Vampire genannt. Doch neben den Vampiren haben wir auch Hexen/Hexer, welche in dieser Stadt wohnen. Vorsicht ist geboten, wenn ihr den Bayou betreten wollt, die Werwölfe haben dort ihr Revier. Nach der Einkunft der Urvampire herrschte in New Orleans das Chaos, Niklaus Mikaelson, der wahrscheinlich bekannteste und auch gefährlichste Urvampir aller Zeiten wollte die Stadt in seine Gewalt reissen, denn er sah sich als den wahren König dieser Stadt. Jedoch herrschte Marcel Gerard über die Stadt, welcher einst sein Adoptivsohn, Schüler und Gelehrter war. Heute ist Marcel all das, was Klaus immer sein wollte und er hat all das was er sich erwünschte. Doch Klaus spielte sein Spiel und eroberte die Stadt zurück, doch mit seiner Herrschaft kamen auch die Probleme und Gefahren. Seine Herrschaft stand unter keinem guten Stern und so fiel Klaus eines Tages durch die Hand Marcel Gerards, welcher zu einer Bestie geworden war, auch bekannt als das Biest. Dieser herrscht nicht nur wieder über die Stadt, nein, er hatte alle Urvampire in den sicheren Tod getrieben. Doch Freya konnte das Leben der Urvampire sichern und 5 Jahre vergingen, bis Hayley eine Heilung gegen den Biss von Marcel fand, ein Biss der sogar einen Urvampir töten könnte. Klaus welcher sogar Vater wurde und nun eine 7-Jährige Tochter hat, welche den Namen Hope Mikaelson war in der Gefangenschaft von Marcel, seinen Geschwistern gelang es ihn zu retten. Marcel verfolgte die Geschwister und machte etwas klar. Sie dürfen Leben! Jedoch würden sie nie wieder zurück nach New Orleans kommen dürfen. So ging Klaus zusammen mit seinen Geschwistern weg, an einen einsam gelegenen Ort, welcher sich in der Nähe von Chicago befand, wo Hayley und ihre Tochter Hope leben. Nun will Klaus an erster Stelle seine Tochter sehen, er will die Zeit mit ihr nutzen, auch wenn im klar ist, dass er bald einen Weg finden muss, um die Stadt von Marcels Herrschaft zu retten. Doch wie sollten sie das tun? Es ist keine leichte Aufgabe, Elijah versucht alles um einen Weg zu finden, aber er wollte vor allem die Liebe zu Hayley ausleben, den zu lange hatte er sie nicht mehr gesehen und wollte die Zeit nutzen. Werden die beiden eine Zukunft haben oder wird die drohende Gefahr sie auseinanderreissen? Rebekah will ihren eigenen Weg gehen, sie will ihr Leben so Leben wie es ihr gefällt. Klaus der zwar um diese trauert, freut sich für sie und wünscht ihr alles Gute. Zusammen mit Kol verlässt Rebekah Chicago und macht sich auf die Reise, ihr Ziel soll Europa sein, dort wollen sie einen neuen Anfang starten. Elijah und Freya bleiben an Klaus Seite, zusammen mit Hayley. Wobei Freya vor allem einen Weg finden will, um Marcel zu töten. Zur selben Zeit muss sie aber auch die Mentorin für Hope sein, den diese ist eine Tribidin Vampir/Werwolf/Hexe. Besitzt viel magische Kraft und genau dafür sollte sie eine gute Lehrerin haben. Doch Freya ist sehr stark auf ihr Ziel fixiert Marcel zu töten. Wird sie ihre Verantwortung gegenüber Hope gerecht werden können oder wird sie in dem Gedanken an Rache einen dunklen Pfad einschlagen? Klaus will seine Tochter so gut es geht beistehen, er will jede Sekunde nutzen die er mit ihr hat und nur schwer kann er den Gedanken ertragen, sich auf eine Mission zu konzentrieren und dabei seine Tochter zurück zu lassen. Doch neben den glücklichen Familien Momenten droht auch eine neue Gefahr.

Mystic Falls: Der Ort an dem alles angefangen hat. Ja, das trifft es auf den Punkt. Doch was geschieht dort? Elena lebt ihr Leben als Vampir, und versucht ihren Weg zu gehen, wobei sie nur schwer ihre Liebe in den Griff bekommt. Zum einen liebt sie den Vampir Damon Salvatore, doch zum Anderen zieht es sie auch zu Stefan Salvatore. Nur schwer kann sie sich entscheiden wen der beiden Brüder sie eigentlich haben will. Doch auch Elena ist klar, dass sie sich entscheiden muss, eine Entscheidung die sie schon mal getroffen hatte. Elena die zum einen ihren Weg gehen will, und gleichzeitig im Liebeschaos steckt, versucht alles Mögliche um ihrem Ziel (ein möglichst Erfülltes Leben zu führen) nach zu gehen. Jeremy Gilbert, der nun seinen weg als Jäger geht und einst einer der 5 war, versucht neben der Vampirjagt seinen normalen Alltag und Beruf im Mystic Grill zu regeln. Doch in letzter Zeit verfolgen ihn immer wieder Alpträume, in welchen er eine Frau sieht, die in immer wieder sagt, dass er bald schon seinem wahren Schicksal folgen wird. Was ist damit gemeint? Wer ist die Unbekannte? Jeremy weiss nur, dass er einen Drang verspürt Vampire zu töten und jede Nacht, die er mit diesem Traum durchmacht, steigert genau diesen Drang. Wird er diesem Drang widerstehen oder wird er sich im Hingeben? Damon und Stefan wollen Elenas Entscheidung ihr Leben zu leben, so weit Unterstützen, doch Damon der nach der Trennung von Elena nur schwer klarkommt, gibt sich lieber wider dem boshaften Blut saugen hin und das macht er noch deutlicher in dem er sogar eine Affäre mit Katherine Pierce eingeht, ausgerechnet der Frau, die er selber so lange als Miststück beschimpfte. Doch dies scheint nach seiner Aussage alles Vergangenheit zu sein. Er ist jetzt ein neuer Damon, und somit will er auch ein neues Kapitel einschlagen. Doch ist die Affäre zu Katherine und seine Blutgier wirklich sein wahres Ich oder spielt er nur ein gerissenes Spiel? Stefan wiederrum der seinen Bruder nicht verstehen kann, will sich lieber auf wichtiges konzentrieren. Er versucht zum einen seinen Bruder auf die rechte Bahn zu bringen, aber zur selben Zeit will er auch das Herz von Elena erobern. Doch wie will er das machen? Natürlich in dem er Elena bei ihren Entscheidungen zur Seite steht und ihr dabei hilft, diese möglichst gut zu erreichen. Doch wird er und Elena wirklich wieder zusammenkommen oder wird es für die Beiden zu einem dramatischen Ende kommen? Bonnie Bennet die als Hexe nun ein ganz neues Level erreicht hat und sogar zu einer der mächtigsten Hexe der aktuellen Zeit zählt, wird immer wieder von schrecklichen Visionen geplagt, in der sie den Untergang der Welt sieht und den Tot aller die ihr nahestehen. Eine Bedrohung die vor allem von Matt Donovan immer wieder gerne verharmlost wird, doch was hat es mit der Vision auf sich? Welche Gefahr droht den Freunden und wird sie heimsuchen? Bonnie will genau dem auf den Grund gehen und sucht sogar die Hilfe eines Hexen Zirkels. Der Alcatras Hexen Zirkels, ein Zirkel der die Welt seit beinahe 800 Jahren bekannt ist und vor allem aber für seine dunkle und unreine Magie bekannt ist. Man sagt, dass sogar einige Mitglieder des Zirkels der Expression Magie mächtig sind. Doch neben ihrem Ruf als brutale und grauenvolle Hexen besitzen sie auch ein unglaubliches Wissen. Sie wissen sogar Dinge, welche selbst die Urvampire nicht wissen. Bonnie wird sich dem Zirkel annähern und an einer Schwelle zur gefährlichen Magie stehen. Wird Bonnie die Gefahr erkennen und sich zurückziehen oder wird sie sogar ein Teil des dunklen und geheimnisvollen Zirkels? Caroline geht ihrem Alltag nach, sie will ihren Töchtern, Lizzie und Josi Saltzman eine gute Mutter sein, zusammen mit Alaric Saltzman. Doch die Aufgabe einer Mutter ist gewiss nicht einfach, den mit dieser Rolle kommen auch die Verantwortungen und diesen muss sich Caroline zusammen mit Alaric stellen. Gleichzeitig hegt sie auch Gefühle für Alaric und will ein Glückliches Familienleben mit ihn führen. Doch im inneren hat sie auch noch Gefühle für Stefan, mit dem sie sogar eine Zeit lang eine Beziehung hatte. Sie muss sich auch auf ihre Töchter fixieren, den diese stehen für sie an erster Stelle. Wird sie ihrer Liebe zu Alaric eine Möglichkeit lassen oder wird sie sich den Gefühlen für Stefan hingeben? Alaric selber will Carolines Entscheidungen immer respektieren, auf der einen Seite liebt er sie, aber er weiss auch für ihre Gefühle zu Stefan, den noch arbeiten beide als gutes Team zusammen bei der Erziehung ihrer Kinder.

New York: Die Stadt die niemals Schläft und doch so viele Geheimnisse pflegt. Eine drohende Gefahr breitet sich dort aus, den mit der überraschenden Rücker von Rayna Cruz und ihrem Vater Vincent Cruz die sogar das Mal der 5 tragen, wird sich schon bald eine neue Gefahr aufbauen. Auch sind die beiden Hunter Connor Jordan und Galen Vaughn wider unter den Lebenden. 4 der 5 Vereint? Eine unbekannte Macht rief die verstorbenen Hunter ins Leben zurück und nicht nur das, ihre Aufgabe lautet sich das Gift von Marcel Gerard zu holen, damit sollen sie die Urvampire töten. Die Unbekannte ist eine Gefahr, die sogar dafür sorgte, dass Klaus Erschaffungslinie wieder mit ihm verbunden wurde. Sie will den Tod aller Vampire. Davor müssen sie jedoch nach Mystic Falls, sie müssen den 5ten und letzten Hunter zu sich holen, dieser wird kein geringerer als Jeremy Gilbert sein. Mystic Falls, das noch immer unter den Folgen der Travelers leidet, unterdrückt bis jetzt noch immer Jeremys Mal und seine eigentliche Mission. Doch schon bald wird auch er seinen weg als Hunter gehen und Rayna die zur Anführerin der Hunter ernannt wurde, soll diese zum Sieg führen. In New York versammeln sie eine Reihe an freiwilligen Vampirjägern, die bereit sind, mit ihnen in den Kampf zu ziehen. An dem Ort, wo sie auch ihr Hauptquartier haben und den Untergang aller Vampire planen. Doch neben der drohenden Gefahr wurden sie auch mit dem tödlichen Weisseichenpfahl bewaffnet. So werden sie bereit sein, einem Urvampir den Tot zu bescheren. Die Unbekannte, die sich bereits als Hexe zu erkennen gab aber sich und ihr Gesicht verschleiert, macht klar, dass der Tod der Urvampire erst der Anfang sei, den nach den Urvampiren müssen auch die Werwölfe sterben damit das Gleichgewicht er Erde wider in Einklang gebracht werden kann. Vor allem aber sollen sie Hope Mikaelson lebend zu ihr bringen, denn die Kraft der Kleinen will die Hexe an sich reissen, sie will mit dieser Macht zur Ultimativen Hexe aufsteigen. Doch was sie nicht verraten hatte war, dass sie den Untergang der Welt einläutet, den sie wird die Menschheit von jeglicher Boshaftigkeit reinigen und diese zu ihren untergeben Dinnern machen. Eine Herrschaft der Tyrannei, der Dunkelheit und der Zerstörung droht der Welt. Während die Urvampire sich auf ihre Probleme fixieren und die Anwesenden Freunde in Mystic Falls versuchen einen normalen Alltag im Leben zu schaffen, droht bereits eine neue Gefahr. Eine die vielleicht den Untergang aller übernatürlichen Wesen mit sich bringen wird. Doch wir diese Gefahr gestoppt? Und wer ist die geheimnisvolle Hexe die sich so versteckt hält? Die aber bereits ihre dunklen Pläne in die Wege geleitet hat?
Die drohende Gefahr kommt näher, denn neben den wieder auferstanden Huntern die zu den 5 gehören und um sich herum eine Arme von Vampirjägern aufbauen, wird auch eine gehimnisvolle Hexe den Untergang aller übernatürlichen Wesen einläuten. Noch wird sich die Gefahr nicht zu erkennen geben. Sie wird aus den Schatten heraus handeln, doch schon bald wird sie sich offenbaren und damit nicht nur eine schockierende Enthüllung machen, sondern auch für den ein oder anderen dramatischen und verwirrenden Blick sorgen. Noch scheint alles ruhig zu sein und die Urvampire gehen ihrem Plan zur Eroberung von New Orleans nach, während die Clique in Mystic Falls ihrem normalen Leben nachgehen wollen. Doch auch der Hexen Zirkel Alcatraz wird schon bald seine Rolle in dem ganzen offenbaren. Den ihre Vorahnung die den Untergang der Welt zeigt, ist bei weitem keine Neuheit, schon vor beinahe 400 Jahren sahen sie diesen vor und ihr Wissen über die neue Gefahr ist weit grösser als sie es zu Beginn zugeben wollen. Genau diese Gefahr erkannten sie schon und sahen sie vor sich. Ihre Ansicht wird darauf hinauslaufen, dass der Untergang nicht zu verhindern sein wird. Doch wie stehen sie zur neuen Gefahr? Helfen sie der Boshaften Hexe oder werden sie sich dafür einsetzten, dieser den Plan zu versauen? Wie wird das Schicksal der Menschheit aussehen? Wird es einen neuen Tag geben oder wird die Welt schon bald im Chaos versinken und unter der Tyrannei einer neuen Macht leiden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Storyline
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blood Nightmares ::  :: The City :: Storyline-